openSUSE 12.2

openSUSE 12.2 wurde veröffentlicht
Ein Bericht über die Installation des neuen Systems

Es ist endlich soweit, openSUSE 12.2 wurde vorgestern veröffentlicht. Am Mittwoch gegen abend habe ich die 32-Bit-Version zur Aktualisierung meines Notebooks geladen. Zwei Aktualisierungsanläufe schlugen fehl, mein Frustpotential stieg an.

Beim dritten Versuch schlug ich nicht den Aktualisierungsweg ein, sondern Neuinstallation. Weil die bisherige Home-Partition standardmäßig nicht formatiert wird, bleiben sämtliche Benutzerdaten erhalten. Dass verschiedene Programme bei dieser Methode nach zu installieren sind, war mir klar.


Continue reading…