EU Referendum Deutschland

EU-Referendum – die Kampagne rollt

Bereits 40.000 Petitionen im Bundestag

Endlich wächst der Widerstand gegen den EU-Zentralstaat auch in Deutschland.

EU Referendum - Beatrix von StorchEs gabe ja bereits einen Erdrutschsieg der UKIP-Partei um Nigel Farage bei den Kommunalwahlen in Großbritanien. Der Druck auf Premier Cameron wird durch diesen Erfolg höher, dieses für 2017 angekündigte EU Referendum vorzuziehen.

Lassen Sie auch uns diesen Weg der demokratischen Selbstbestimmung mit den anderen Europäern gemeinsam gehen. Lassen wir uns nicht weiter in ein diktatorisches Gebilde hineinziehen:

Nicht zuletzt aufgrund unserer Initiative steigt aus der Bevölkerung der Druck gegen einen EU-Zentralstaat. Schon in der ersten Kampagnen-Woche erreichten den Deutschen Bundestag über 40.000 Protestmails und individuelle Bürger-Anfragen. Das ist ein riesiger Erfolg, aber erst der Auftakt.

Wir dürfen auf keinen Fall locker lassen! Senden Sie gleich jetzt mit einem Klick Ihren Protest an 10 weitere Bundestagsabgeordnete.

Etliche Abgeordnete haben auf die vergagenen Proteste bereits Stellung bezogen. Leiten Sie uns die Antworten der Abgeordneten weiter. Wir berichten ausführlich und kontinuirlich im FreieWelt-Fokus: hier klicken (der Artikel wurde leider entfernt).

Was sind die wichtigsten Fragen zu Euro und EU? Bringen Sie Ihre Meinung ein und beteiligen Sie sich an der aktuellen FreieWelt-Umfrage zur Kampagne hier.

Diese Information wurde aus der Mail von Beatrix von Storch entnommen.

Sehen Sie die ganze Initiative im Überblick hier.


EU Referendum – die Kampagne rollt


Print Friendly, PDF & Email

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.