Facebook Sekte

Biblische Lehre oder Sektiererei?

Facebook ist so ziemlich die krasseste Sammelstelle für alle Arten von Sektierern. Unter anderem gibt es dort eine Gruppe namens „Biblische Lehre“, aber wer meint, dort hauptsächlich geistliche Nahrung zu finden, der irrt. Vor allem wird dort gegen Gruppen und Personen gehetzt, die man als Irrlehrer ausgemacht hat.


Facebook Sekte

Ivana Bugarin nennt sich eine Person, die sich offenbar von Gott berufen fühlt, in Facebook Irrlehrer zu bekämpfen. Natürlich ist das nicht ihr richtiger Name, es handelt sich um ein Fake Profil, und das ist auch kein Wunder, denn diese Dame (falls überhaupt eine weibliche Person dahinter steht), spuckt hauptsächlich Gift und Galle.

Richtlinien (Gruppenpost) in "Biblische Lehre"
Richtlinien (Gruppenpost) in „Biblische Lehre“

Sie ist eine von momentan 22 „Biblische Lehre“ Administratoren, von denen mehrere mit einem Fake Profil auftreten. Schon in den ersten Tagen meines Beitritts habe ich Ivana als absolute Herrscherin kennengelernt, völlig unkorrigierbar und mit lieblosem Oberlehrerton auftretend. Ich erinnerte mich an die Worte Jesu, dass am Ende der Zeit die Liebe in vielen erkalten wird. Nachdem sie angeblich sehr bibeltreu ist und ich ihr verklickert habe, dass eine Frau einen Mann nicht zu belehren habe, hat sich mich raus geschmissen.

Wer nicht pariert, wird zensiert

Facebook SekteDie Gruppe an sich erscheint mir wie eine geistliche Polizei nach Art der biblischen Pharisäer. Hier wird pauschal und knallhart verurteilt, eine andere Meinung als die der Admins ist nicht erwünscht. Wer trotzdem wagt, seine eigene Meinung kund zu tun, wird sofort verbal abgestraft und wie bei Sekten so üblich, werden die Mitglieder diktatorisch befehligt, was ja schon im Gruppenpost (siehe erstes Bild) deutlich wird.

Passt ein Kommentar nicht zur Meinung eines Admins, wird er ohne Rücksprache gelöscht, peng. Maßstab ist nicht Gottes Wort, sondern die dort vorherrschende theologische Meinung. Ein normaler Gedankenaustausch wie in einer Bibelstunde ist praktisch unmöglich.

Wutschnaubend wie Paulus verfolgt man die „Irrlehrer“, dazu trifft sich diese Facebook Sekte regelmässig in Paltalk, um „Strategien auszuarbeiten“. Früher hat man sich getroffen, um Traktate zu verteilen – so ändern sich die Zeiten. Oder sollte ich sagen, die Christen?

Wenn ich den folgenden Kommentar lese, dann drängt sich mir die Frage auf, ob das überhaupt Christen sind. Sind das überhaupt Brüder? Sie haben zwar einen Schein von Frömmigkeit, aber ohne Kraft und ohne Liebe, ohne Heiligen Geist, stattdessen voller Bosheit und Hass:
Facebook Sekte
Zum Schluss nun noch ein paar Bibelverse, die deutlich zeigen, mit welchen Leuten wir es mit dieser Facebook Sekte wirklich zu tun haben.

Was Gott sagt …

Mt 24,12 und weil die Gesetzlosigkeit überhand nimmt, wird die Liebe der meisten erkalten.

1. Joh 3,10 Hieran sind offenbar die Kinder Gottes und die Kinder des Teufels: Jeder, der nicht … seinen Bruder liebt.

1. Joh 4,20 Wenn jemand sagt: Ich liebe Gott, und hasst seinen Bruder, ist er ein Lügner.


Facebook Sekte – „Biblische Lehre“ – Christen oder Sektierer?

33 thoughts on “Facebook Sekte

  1. Hallo zusammen.
    Ich möchte mich jetzt auch mal an das ganze Gerede beteiligen. Herr Roland Gut. Sie sagten, das die Lehre der Dreieinigkeit keine Biblische Lehre ist, nur weil das Wort Dreifaltigkeit nicht vorkommt. Und doch bezeugt die Bibel, Gottes Heiliges Wort, das es sehr wohl eine Lehre der Bibel ist. Nur weil sie andere Ansichten sind und sie ihre Kommentare demnach, nach ihren Erkenntnisstand auslegen, bedeutet dies nicht, das es eine falsche Lehre ist. Die Bibel bezeugt an so vielen Stellen die Gottheit des Sohnes Gottes. Ich kann sehr viele stellen aufweisen, wo dies bestätigt wird. Einfach Behauptungen auf zustellen, ohne das Zeugnis der Schrift zu benutzen und einfach die Lehre zu leugnen, finde ich von meiner Seite absurd.

    Es sollte schon schriftbeweise angeben werden, damit man ihre Ansichten nachvollziehen kann, anstatt einfach ein Kommentar zu veröffentlichen ohne Schrift Beweise. Bitte nennen Sie mir diverse Beweise, wo es heißt, das die Gottheit Christi, keine Biblische Lehre ist. Dann werde ich Ihnen Beweise bringen, die das Gegenteil entsprechen.

    Bis dahin.

  2. Es ist in der Tat so, dass die Trinität, Dreifaltigkeit, bzw Dreieinigkeit biblisch gesehen keine Grundlage hat.
    Es gibt nur einen wahren Gott, den allmächtigen Vater und seinen Sohn Jesus Christus.
    Lest die Schrift und dann werdet ihr erkennen, dass Jesus nichts anderes gesagt hat. Jeder der etwas anderes behauptet ist ein Lügner.

  3. Ich habe lange überlegt, ob ich mich in diesem Forum äußern soll, aber der Mangel an Respekt und Liebe, der in diesem Blog zur Schau gestellt wird, ist himmelschreiend! Die persönlichen Beleidigungen und das Zur-Schau-Stellen der eigenen Überheblichkeit und Arroganz auf beiden Seiten ist kaum auszuhalten. Ich frage mich, ob ihr alles vergessen habt, was Jesus uns im Umgang miteinander lehrte. Ist euch das Gebot der Nächstenliebe überhaupt noch ein Begriff? Ihr seid Brüder und Schwestern im Herrn und solltet Gott auf Knien um Vergebung bitten für das, was hier abläuft! Es ist wirklich beschämend!

    1. Ganz recht, es ist beschämend, wie in der besagten Facebook-Gruppe mit Geschwistern umgegangen wird. Ich finde es sogar zum Kotzen. Und gerade deshalb habe ich den Artikel geschrieben.

      Was dort regelmäßig an Hetze gegen einzelne Personen und Gruppen betrieben wird, geht auf keine Kuhhaut. Nun möchtest du mit deinem Kommentar allen Ernstes sagen, dass man deren schändliches Gebaren duckmäuserisch unter den Teppich kehren und diese Leute weiter gegen Geschwister mit anderer Lehrmeinung schnauben lassen sollte?

  4. Ich war für knappe 2 Wochen in der Gruppe, dann wurde ich gekickt. Ich war immer freundlich, ich habe nie jemanden angegriffen.
    Und es ist wirklich so. Kommentare werden gelöscht wenn es nicht mit dem übereinstimmt was die Admins glauben. So funktioniert eine Sachliche diskusion sehr schlecht. Was eigentlich sehr schade ist, den so ist Gott auf die eigene Vorstellung begrenzt.

  5. Hallo! Ich bin mindestens 10 mal in diese Gruppe ohne meine Erlaubnis hinzugefügt worden. Am Anfang dachte ich, es sei eine nette christliche Gruppe wie viele andere. Aber leider habe ich dort eher Hass als echte Christenliebe gefunden. Als ich gestern, bevor ich mich wieder abmeldete, hab ich ein paar Kommentare gemacht. Es ging wieder um Vorwürfe über einen vermutlichen Irrlehrer der als Dummkopf u.a. genannt worden war. Ich hab kommentiert, dass unabhängig ob diese Person vielleicht ein Irrlehrer sein könnte, diese Art sich ihn zu richten und sich über ihn lustig machen war nicht was Jesus von uns verlangt. Auch habe ich ein ähnliches Kommentar gemacht, und ich würde von einen Mitglieder nett geantwortet, obwohl es nicht meine Meinung war. Dann ist mein Kommentar einfach so gelöscht, dass sogar mein Diskussionspartner gefragt hat, warum werden Kommentare immer wieder gelöscht. Jetzt ist mein Problem gelöst. Ich bin von der Gruppe blockiert worden 🙂 Sie mögen nicht hören, dass Jesus predigte den Feind zu lieben u.a.

  6. Guten Tag Herr Best,
    wie ich sehe, haben Sie auch enorm schlechte Erfahrungen mit „Biblische Lehre“ gemacht. Ich leider auch, aber es geht gerade nicht um mich persönlich.
    Man mag über Turgay Yazar denken was man will, aber was gerade auf fb abgeht ist ….wow…mir fehlen die Worte. Da facebook aber keine Daten an die Polizei rausgibt, ist es unmöglich jemanden anzuzeigen und der Sache somit ein Ende zu machen.
    Meine Frage/Bitte an Sie…falls Sie die Personen näher kennen (Ivana und der ganze Rest) wären Sie bereit, mehr Informationen über sie rauszugeben (an mich oder Turgay), sodass eine Strafanzeige gestellt werden kann?
    Falls Ihnen dabei nicht wohl ist, können wir gerne telefonieren oder uns persönlich treffen. Vielleicht beten Sie darüber und wenn es dem Herrn gefällt, dann kriegen Sie auch schnell eine Antwort, was für Sie das richtige Handeln ist.
    Vielen Dank für Ihre Zeit (und die Aufklärung auf Ihrer Website)
    Liebe Grüße
    Esther Senol

    1. Shabbat Shalom.
      Tut mir leid, da kann ich leider nicht weiter helfen. Diese Sektierer kenne ich nicht persönlich und ehrlich gesagt, habe ich nicht das mindeste Interesse, Umgang mit diesen Menschen zu pflegen. Daher kann ich also nicht mehr zu den Personen sagen als was jeder sowieso lesen kann.
      Liebe Grüße

    2. Ach ja, zu Turgay Yazar wollte ich noch folgendes sagen.

      Er war Moslem und Straftäter und hat eine, für alle sichtbare, Kehrtwendung gemacht. Er hat einen guten Draht zu eben solchen Menschen. Seinen Dienst als Evangelist finde ich hervorragend. Den könnte keiner dieser besagten Maulhelden übernehmen, die einzige Frucht, die bei diesen Leuten deutlich sichtbar ist, ist ihre Bosheit. Turgay verdient daher meinen höchsten Respekt. Und dass sein Dienst der eines Evangelisten ist, nicht der eines Lehrers, wird ihm unser allmächtiger Vater sicher noch zeigen.

      Hiermit spreche ich Turgay Yazar ganz ausdrücklich Gottes Segen zu.

      1. Nur mal so nebenbei sagt turgay das Jesus nicht Gott sei. Er sagt Christen und Muslime beten zu dem selben Gott.
        Das dazu wer turgay ist.

        1. Zu 1. Das kann ich aufgrund eines Videos, das ich gesehen habe und wo er darauf eingeht, nicht bestätigen.
          5Mo 5,20 Und du sollst kein falsches Zeugnis gegen deinen Nächsten ablegen
          zu 2. ich bin auch eher der Meinung, dass der islamische Gott ein anderer ist. Allerdings ist Turgay mit dieser Vorgehensweise in bester Gesellschaft mit Paulus:
          Apg 17,23 Denn als ich umherging und eure Heiligtümer betrachtete, fand ich auch einen Altar, an dem die Aufschrift war: Einem unbekannten Gott. Was ihr nun, ohne es zu kennen, verehrt, das verkündige ich euch.

  7. Mann kann nicht einen Irrlehrer nur aus seiner biblischen Aussagen entdecken. Satanas, der Vater der Lüge, der Verführer, der Anschuldiger, kennt die Bibel besser als jeder Christ. Unx mit echten Bibelversen hat er versucht erfolglos Jesus zu verführen

  8. Alles, was Sie über die Sekte schreiben (Ivana Bugarin), entspricht der Wahrheit. Uns liegt ein Ordner voll Beweisen über den geistlichen Missbrauch der Sekte vor, die Ihre richtigen Aussagen bezeugen können.
    Grüsse von einem der ganz vielen Opfer dieser Sekte.

  9. Guten Tag Herr Best,
    Ich habe von ihrer Webseite Kenntnis bekommen, da in einer Facebook-Gruppe vor ihnen gewarnt wurde. Gut so. Ich denke nämlich, dass Sie auch auf dem richtigen Weg sind. Denn die Facebook-Gruppe warnt vor Irrlehre(r)n, sind aber selbst auch Irrlehrer.
    Es braucht schon ziemlich viel, um die Wahrheit zu erkennen. Um zu erkennen, dass es zwar viele Irrlehren hat braucht es schon viel, aber um dann noch die Wahrheit rauszufinden braucht es noch viel mehr… Ich bin persönlich übrigens auch schon zum Schluss gekommen, dass die Dreieinigkeit nicht biblisch ist 🙂 (wie haben Sie das eigentlich rausgefunden bzw. sind zu dem Schluss gekommen‘)
    Dass man den Sabbat(Samstag/Sonntag) nicht wörlich halten muss, hab ich auch schon erkannt. Und dass man die Speisegebote des ATs auch nicht halten muss auch. Aber dass man trotzdem Gott gehorchen muss und nicht einfach munter weitersündigen kann, sondern dass Glauben mit Gehorsam zusammenhängt ist jedoch auch ganz wichtig. -> genau das wird jedoch verneint, wenn man sagt dass man gerettet ist durch „Glaube allein“ & dass man sein Heil nicht verlieren könne (ich plädiere dafür, dass man es nicht unabsichtlich verlieren, wohl aber wegwerfen und somit vom Glauben abfallen kann). Jene, die lehren dass man durch Glaube allein gerettet werde und sein Heil nicht verlieren könne stehen übrigens auch häufig dafür ein, dass man nicht aufhören könne zu sündigen resp. Gott nicht gehorchen könne. Die Irrlehre der Erbsünde (dass wir eine sündhafte Natur angeboren hätten und deshalb nicht aufhören könnten zu sündigen) hängt eben ganz eng zusammen mit der Irrlehre des „einmal gerettet – immer gerettet“ oder „Unverlierbarkeit des Heils“…
    Tut mir leid, dass ich alles ein wenig verkürzt geschrieben hab… Bitte Besuchen Sie einmal folgende Webseite und lesen Sie da meinen Kommentar und die verlinkten PDF’s durch: http://hauszellengemeinde.de/wiedergeborener-abfallen/
    Ich habe gesehen, dass Ihre Webseite ganz in den Anfängen steht. Da gesunde biblische Lehre im deutschsprachigen Raum wirklich sehr rar ist – wenn Sie möchten könnten wir zusammenspannen, damit wir die Arbeit nicht doppelt machen. Meine Webseite (gesundelehre.tk) ist bereits ein wenig ausgereifter – daher könnten wir dort gesunde biblische Lehre zusammen veröffentlichen – falls sie einverstanden wären. Natürlich müsste dann geschaut werden, was in welcher Reihenfolge gemacht würde und welche Themen wie angeordnet/sortiert werden müssten, aber irgendwie würde das wahrscheinlich schon gehen…
    Grüsse aus der Schweiz, Simon Ott

    1. wie bitte „Ich bin persönlich übrigens auch schon zum Schluss gekommen, dass die Dreieinigkeit nicht biblisch ist :-)“ waaas? @Simon Ott, das stimmt einfach nicht, was Sie da schreiben…

      Gott ist sehr wohl dreifaltig, ist Gott Vater, der Sohn (Jesus Christus) und der Heilige Geist. Jeder, der etwas anderes behauptet, lügt!!!

      1. Allein der Eigenschaftsbegriff „dreifaltig“ erscheint mir schon beinahe blasphemisch. Du sollst zum Wort Gottes nichts hinzufügen, sonst stehst du als Lügner da (Spr 30,6).

        Nur zwei Beispiele:
        Wegen eigenmächtiger Werke wurde Saul als König verworfen.
        Die Pharisäer wurden durch Jeschua gerügt, weil sie die Gebote der Bibel (!) in eigener Interpretation den Menschen vorgesetzt haben.

        Im übrigen finde ich es unverschämt, diejenigen Lügner zu nennen, die Gottes Wort achten und nichts eigenes hinzu fügen.

  10. hallo alle hier versammelten, werd jetzt meinen senf dazu geben. die o erwähnte gruppe erfüllt nicht im mindesten den Tatbestand einer Sektenähnlichen gemeinschaft. ich verstehe beide seiten recht gut. tatsache ist und bleibt jedoch, dass wir Irrlehren einhalt gebieten müssen. insofern gebe ich Thomas alias ivana zu 100% recht. ja… der ton macht die Musik… so würde ich es mal ausdrücken. ich kenne Thomas nicht, nur denke ich, dass er, alleine auf grund der tatsache, dass er ein mensch ist, keine roten u o blaue schwanzfedern trägt. will heißen, es muss nicht Papageienhaft wiederholt werden, was irrlehre ist. Fakten wurden widerholt erklärt u erläutert u diskutiert. folglich besteht nicht die unbedingte Notwendigkeit einer chron widerholung von bereits zigfachem gesagten und besprochenen. dass dies evtl bei Geschwistern, die die letzten 150 Beiträge noch nicht gelesen haben, und auch versäumt haben, die präambel zu lesen zu Irritationen führen kann, ist verständlich. ich würde einfach sagen, Thomas ist vermutlich genervt und viele zu faul zum lesen. nichts menschliches ist mir fremd, und ich denke, wir wären alle gut beraten darüber nachzudenken, woran wir auch noch erkannt werden… -> dass wir liebe untereinander haben. in diesem sinne: prüfet die geister ob sie aus gott sind und praktiziert die liebe… Gottes segen

  11. ich habe diese Gruppe selber erlebt und kann das, was Roland schreibt nur bestätigen! Eine reine Diktatur, nicht nur von Ivana, die/der übrigens ein Mann ist, sondern auch von diversen anderen Admins und Anhängern dieses Despoten……nein, mit CHristen hat das nicht viel zu tun, auch wenn viele Bibelverse gepostet werden, machen doch die Werke den Geist dieser Leute offenbar!

  12. Also diese Seite als eine Sekte zu betiteln halte ich für sehr gewagt. Auch die Bibelstellen die hier benutzt werden verdrehen jeglichen Sinn. Auf dieser Seite wird lediglich das Hauptmerk auf Jesus gelegt welcher Gott ist. (Joh. 10:30) da es Pfingstler und andere namentlichen Christen (welche nicht in der Bibel zu finden sind) nicht anerkennen und damit den König der Könige verleugnen. Ich bitte bei solchen Vermutungen vorher die Seite zu prüfen und nicht einzelne Kommentare herauszunehmen dir komplett aus den Zusammenhang gerissen werden.

    Danke!

    1. Falsch! Es geht bei dem Artikel nicht um theologische Sichtweisen, sondern um die diktatorische und manipulative Art, welche typisch für Sektierer ist. Wie ich im Artikel bereits schrieb, ist ein sachlicher Austausch gar nicht möglich, weil nur die Meinung der Admins zugelassen und ansonsten zensiert wird. Hier wird sich gerechtfertigt:
      Facebook Sekte - Zensur

      Außerdem vermute ich nicht, sondern habe die Bosheiten der Gruppen-Betreiber selbst erlebt. Die genannten Bibelstellen treffen den Nagel auf den Kopf.

  13. Hallo und Shalom ihr lieben Leser

    Interessant wie man verleumdet wird im Internet.

    Leider gibt es viele „Internetchristen“ die niemals das Wort Gottes studieren, den ganzen Tag am PC sitzen und sich Schlachten liefern , niemals eine Gemeinde besucht haben und nüchtern das Wort Gottes gelernt haben und doch alle richten die das Wort Gottes ernst nehmen und es auch so gut es möglich ist frei von falschen Lehren vermitteln wollen.

    Genau dazu gehört auch der Betreiber dieser Webseite.

    Er hat niemals mit mir Kontakt aufgenommen oder hier dargestellt worin unsere falschen Lehren bestehen.

    Es geht hier nur um eine pure Verurteilung unserer Personen und keiner kann hier Kritik an Lehrinhalten vorbringen.

    Diese Webseite erfüllt ausserdem den Tatbestand des Internet Stalkings und der VErleumdung und Internet Mobbing und der Betreiber müsste sich , wenn eine Anzeige erfolgt gerichtlich verantworten. Internet ist kein rechtsfreier Raum.

    Aber im Moment sehe ich NOCH von einer Anzeige ab.

    Der Kommentar wurde an 3 Stellen gekürzt

    1. Ich meinerseits habe niemanden verleumdet, ich habe lediglich berichtet, was ich mit eigenen Augen gesehen habe.

      Du stattdessen verleumdest mich. Wie kommst du dazu, mich Internetchrist zu nennen? Seit meiner Wiedergeburt 1991 war ich noch keinen Tag ohne Gemeinde und Gottes Wort habe ich in mittlerweile ca. 15 verschiedenen Übersetzungen gelesen und studiert. Ja, ich sitze oft am PC, in der Vergangenheit sogar oft den ganzen Tag, aber diese Gewohnheit haben sicher noch mehrere Informatiker.

      Im Übrigen habe ich eure Theologie mit keinem Wort erwähnt, sondern ich kritisiere euer boshaftes, liebloses und gottloses Verhalten im Stile eines Harold G. Doch leider seid ihr immun gegen Kritik. Das beweist auch deine Lüge, ich hätte keinen Kontakt zu dir aufgenommen. Schließlich war ich in eurer Gruppe und du höchstpersönlich hast mich hinaus geworfen, weil ich anderer Meinung war und du das nicht ertragen konntest.

      Du willst mir drohen? Ich habe mehrere Zuschriften von Geschwistern bekommen, die sich als eure Opfer sehen. Das nur zur Info. 😉

      Das war übrigens der einzige Kommentar, den ich von dir veröffentlichen werde. Sektiererische Hetzer haben hier keine Plattform.

      1. Du möchtest sektiererischen Hetzern keine Plattform geben, verteidigst aber auf der anderen Seite eben solche. Nämlich solche die ganz offensichtliche Irrlehren verbreiten, ein falsches Evangelium, einen entstellten Jesus, sich teuflischer Mächte bedienen und dabei alles „klein“ machen was sich ihnen in den Weg stellt. Sogar Geschwistern wird mit Anzeigen gedroht (siehe Esther).

        Irgendwie passt das hier alles nicht so recht zusammen! Ich persönlich habe mit keiner dieser beiden Gruppen etwas zu tun. Weder zu Ivana Bugarin noch zu Turgay ministries.-oder wie sie auch heißen mögen…

        1. Zuerst wollte ich deinen Kommentar nicht veröffentlichen, weil er nur Allgemeinplätze und keine konkreten Fakten enthält.

          Ja, wir sollen Irrlehrern entgegen treten, aber in unseren eigenen Reihen. Und nein, unser Auftrag ist eben nicht, gegen fremde Gruppen zu schießen, unser Auftrag besteht darin, das Evangelium weiter zu geben.

          1. Nun gut, also die Bibel einigermaßen zu kennen setze ich schon voraus. Wenn man Offensichtliches schon erklären muss, dann bin ich hier wohl am falschen Ort und nehme traurig zur Kenntnis, dass die endzeitliche Verführung immer weiter voranschreitet! Sprich, selbst dort wo man vor Verführung und Irrlehre warnt, hat sich eben solches eingeschlichen.

            Du darfst meine Kommentare selbstverständlich löschen wenn Du möchtest. Werde dann auch nicht hinterher sagen, dass ich zensiert wurde…

            „“1Kor 5,13 Die aber draußen sind, richtet Gott. Tut den Bösen von euch selbst hinaus!““ Amen;)!

          2. Allein die Bibel zu kennen nützt nichts, man muß sie auch verstehen. Voraussetzung dazu ist vollkommenes Vertrauen in Gott, aber die meisten Christen vertrauen lieber ihren Predigern und Theologen. Shalom.

    2. Wer auch immer sie sind, andere meinungen sollte man zur kenntnis nehmen und nicht gleich hier einen auf „ich werde ja so verleumdet“ machen. Sie gehen mir auf die nerven mit diesem getue!!

      1. Das stimmt nicht Vincenzo!

        Er sagt, dass Jesus nicht Gott Vater ist.
        Wer auch immer du bist…auf YouTube machst du Turgay auch madig kann das sein?

        Hör lieber auf damit!
        Er ist ein Mann Gottes!
        Entsprechend hat er einen Schutz.
        GOTT SCHÜTZT SEINE LEUTE!
        Das könnte für Dein Leben unangenehm werden, wenn Du Gott plötzlich gegen Dich hast.

        JESUS macht eindeutig einen Unterschied zum Vater.
        Nur weil JESUS sagt :“wer mich sieht sieht den Vater.“, heisst das nicht, dass Jesus der Vater ist.
        Von daher ist die Aussage korrekt.
        Jesus ist der Sohn Gottes.
        Er ist nicht GOTT.
        Und doch ist er Gott, weil alles aus Jesus geschaffen wurde.
        Aber Gott ist der Höchste unantastbare und doch nahbare Vater und Schöpfer aller Dinge.
        KEIN MENSCH KANN DIESES GEHEIMNIS VOLL GREIFEN!
        DARUM KANN MAN TURGAYs AUSSAGE AUCH NIE SO DIREKT ABWERTEN UND IHN DADURCH IN DEN DRECK ZIEHEN!

        Selbst wenn er unrecht hat, wo ist Deine Gnade?
        Darum lohnt keine Diskussion und Verurteilung.
        Es geht um Liebe und Annahme – gerade für Turgay. …

        Er ist klar und brennt für Jesus.
        Jeder hier hätte sein Leben wahrscheinlich nie überlebt….

        1. Wenn jemand offensichtlich ein Irrlehrer ist und sonstige Zaubereien treibt, dann ist es sogar unsere Aufgabe unsere Geschwister aufzuklären und zu warnen.

          1. Bla bla bla. Wie wärs mal mit konkreten Fakten? Wenn du behauptest, Jeschua sei der Vater, dann bist du der Irrlehrer.

            Dass Turgay Zauberei treibt, ist eine krasse Anschuldigung. Kehre lieber den Dreck in deiner eigenen Gemeinde, die draußen gehen dich nichts an. Oder bist du Gott?

            1Kor 5,13 Die aber draußen sind, richtet Gott. Tut den Bösen von euch selbst hinaus!

          2. Korrekt Roland.
            Lass uns raus gehen an die Zäune und den Bettlern die Frohe Botschaft geben. Alles andere ist Zeitverschwendung!
            Diskussionen bringen nicht weiter.
            Neulich fragte ich mich -könnte es prophetisch sein (?) – folgendes :
            „Kommen wir in eine Zeit, in der sich Jesus vielen Moslems persönlich zeigt, diese daraufhin erkennen, dass Rettung nur durch Jesus kommt? Werden es letztlich diese Moslems sein, die den verfolgten Christen Unterschlupf geben werden?
            ….verfolgt durch andere Christen. ….! (die Jesus nicht als persönlich erfahrbar anerkennen)
            Gehen wir auf so eine Zeit zu?“

            Ist doch mal was zum nachdenken während man den Verlorenen die gute Nachricht der Errettung bringt. Oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.