Europa Israel – Doppelmoral

Europas Doppelmoral zu Israel

Immer wieder behauptet Europa, Israel sei schuld, wenn die Friedensverhandlungen mit den Palästinensern nicht vorwärts kämen. Und Israel wird für Ungerechtigkeiten gegenüber ihren Feinden angeklagt.

Europa Israel

Präsident Barack Obama warnte mit „internationalen Auswirkungen“, falls Israel ihren Nahost-Friedensvorschlag nicht annehmen werde. Deshalb bat Newsmax den Professor an der Harvard Law School, Alan Dershowitz, um einen Kommentar zu den wachsenden Debatten über europäische Boykotte gegen Israel.

Hier die Übersetzung eines Auszugs davon:

Warum sind so viele der Enkel von Nazis und Nazi Kollaborateuren, die uns den Holocaust brachten, so eifrig dabei, den Juden wieder den Krieg zu erklären?

Warum erkennen wir eine deutliche Zunahme an Antisemitismus und irrational bösartigem Anti-Zionismus in West-Europa?

europa-israelZuerst muß ein Mythos entlarvt werden, bevor diese Fragen beantwortet werden können. Und zwar haben diesen Mythos die Franzosen, Holländer, die Norweger und Schweizer, Belgier und Österreicher und viele anderen West-Europäer verursacht. Nämlich, dass der Holocaust einzig das Werk deutscher Nazis gewesen sei, vielleicht mit der Hilfe weniger Polen, Ukrainer, Letten, Litauer und Estnischer Kollaborateure. Falsch.

Der Holocaust wurde von Euroäern verübt – durch Nazi-Sympathisanten und -Kollaborateure unter den Franzosen, Holländern, Norwegern, Schweizern, Belgiern, Österreichern und anderen Europäern aus West und Ost.

Das besetzte Frankreich hat mehr Juden deportiert als von den Besatzern angefordert, In Österreich waren mehr Nazis beheimatet als bei den Nazis, usw.

„Aber Israel ist schlecht zu den Palästinensern und wir sind einfühlsam gegenüber den Unterdrückten“ sagen die Europäischen Apologeten in ihrer Beharrlichkeit.

Nein, das seid ihr nicht! Wo bleiben denn sonst eure Demonstrationen für die unterdrückten Tibeter, Georgier, Syrier, Armenier oder jetzt Ukrainer? Wo bleibt euer BDS (Anm.: Boykott, Desinvestion, Sanktion) gegen Chinesen, Russen, Kubaner, Türken oder gegen das Assad-Regime?

Nur die Palästinenser, nur Israel? Warum? Nein, nicht weil die Palästinenser mehr unterdrückt werden als diese und andere Gruppen. Sondern weil die angeblichen Unterdrücker Juden  sind und der Nationalstaat der Juden. Würde es Demonstrationen oder BDS-Kampagnen geben, wären die Palästinenser durch Jordanien oder Ägypten unterdrückt?

Oh, halt! Die Palästinenser wurden ja durch Ägypten und Jordanien unterdrückt. Gaza war zwischen 1948 und 1967 bei den Ägyptern quasi ein Open-Air-Gefängnis. Und erinnern Sie sich an den schwarzen September, als Jordanien mehr Palästinenser tötete als Israel in einem Jahrhundert? Ich kann mich nicht daran erinnern, dass es irgendeine Demonstration oder BDS-Kampagne deswegen gab – weil es eben keine gab.

Wenn Araber andere Araber besetzen oder töten, ist das den Europäern egal. Aber wenn Israel eine Soda-Fabrik in Maale Adumim eröffnet, wozu sogar die Palästinenserführung anerkennt, dass sie nach erfolgreichen Friedensverhandlungen Teil von Israel bleiben wird, muß sich Oxfam von Scarlett Johansson trennen, weil die Werbung für diese Soda-Firma macht, die ihrerseits hunderte von Palästinensern beschäftigt.

Der Autor Amos Oz stellte einmal treffend fest: die Wände seiner Großeltern in Europa wurden mit dem Spruch „Juden, geht nach Palästina“ bedacht. Heute sagen sie, „Juden, geht raus aus Palästina“ – womit natürlich Israel gemeint ist.

Wen glauben diese westeuropäischen Fanatiker täuschen zu können? Nur Narren, die sich gerne täuschen lassen, weil sie selber daran interessiert sind zu leugnen, dass sie nur neue Variationen der Vorurteile ihrer Großeltern manifestieren.

Jeder objektiv denkende Mensch mit offenem Verstand, offenen Augen und einem offenen Herzen kann diese Doppelmoral in Bezug auf den Nationalstaat und das Volk der Juden erkennen. Viele dieser Doppelmoralisten sind die Enkel derer, die dasselbe in den 1930ern und 1940ern getan haben.

Eine Schande!

Quelle: http://www.newsmax.com/Insiders/AlanDershowitz/id-121/


Europa Israel – Europas Doppelmoral zu Israel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.