Blog einrichten

Tipps zum Start mit Best-Superblog

Um mit Best-Superblog richtig loszulegen sind zunächst ein paar Vorarbeiten nötig, die ich hier beschreiben werde:

  • Anlegen eines Kontos auf wordpress.com
  • Verbinden von Jetpack des eigenen Blogs mit WordPress
  • Einstellen der sozialen Netzwerke

Infos für die Freischaltung des Blogs

Für die Freischaltung Ihres Blogs werden folgende Informationen benötigt: der Benutzer-Wunschname und die einzutragende Mailadresse. Der Wunschname erscheint dann auch in der Internetadresse. Beispiel: https://best-superblog.de/wunschname/

Schicken Sie bitte die erforderlichen Infos per Mail an: support (ät) best-superblog (Punkt) de

Nachdem das Blog freigeschaltet wurde, können Sie sich einloggen. Gehen Sie dazu auf diese Internetseite: https://best-superblog.de/wunschname/wp-admin

Dort geben Sie zur Anmeldung Ihren Wunschnamen und das zugeteilte Passwort ein. Jetzt können Sie mit den Einstellungen beginnen. Natürlich gehört auch die Anpassung des Themes dazu, ist aber andererseits weniger wichtig, weil es nachträglich beliebig geändert werden kann.

blog einrichten
Bei wordpress.com registrieren

Zuerst ist es wichtig, dass das Blog von der Umgebung (Google, soziale Netzwerke, …) wahr genommen wird, weil das üblicherweise etliche Tage bis wenige Wochen in Anspruch nimmt.

Blog einrichten

WordPress Account anlegen

Zuerst wird also ein Konto bei WordPress.com, bzw. alternativ auf der deutschen Website WordPress.de benötigt. Das ist die Grundvoraussetzung für die vollautomatische Verteilung der Inhalte in sozialen Netzwerken.

Wer noch keinen Account besitzt, registriert sich hier mit einem Klick auf „Loslegen“.

Anzugeben sind eine gültige Mailadresse, ein Benutzername, ein gutes Passwort, bitte nicht „123456“, sowie ein Wunschnamen für ein Blog. Letzteres kann durch gelegentliche Artikel dazu beitragen, das eigene Blog auf Best-Superblog noch zusätzlich zu unterstützen.

Jetpack mit WordPress verbinden

blog einrichten
Jetpack mit WordPress verbinden

Das nächste ist, Jetpack mit diesem neuen WordPress-Konto zu verknüpfen. Dazu meldet man sich an seinem Blog in Best-Superblog an und klickt auf „Jetpack“.

Wie gesagt, nicht auf der Hauptseite von Best-Superblog, denn dort käme dann lediglich eine Fehlermeldung „Du hast keine ausreichende Berechtigung, um auf diese Seite zugreifen zu können.“

Im Bild rechts wird der Admin-Bereich der Hauptseite Best-Superblog angezeigt, deshalb sind nur sehr wenige Menüs zu sehen. Zur Umschaltung auf das eigene Blog muß man sich aber hier nicht wieder abmelden, sondern das geht auch im Menü „Meine Seiten“ (oben mit dem Schlüssel-Symbol.

Soziale Netzwerke einrichten

Auf dem eigenen Blog muß also Jetpack mit dem Konto auf WordPress verbunden werden. Erst nachdem dies geschehen ist, können die sozialen Netzwerke eingestellt werden.

Idealerweise ist man dazu im selben Browser bei den Netzwerken (Facebook, Google Plus, usw.) bereits eingeloggt, dann weiß Jetpack schon Bescheid, wohin es muß. Die Einrichtung funktioniert sehr einfach: nur das jeweilige Social-Media-Symbol anklicken und bestätigen, dass sich Jetpack damit verbinden darf:

blog einrichten
Soziale Netze, die automatisch informiert werden sollen

Weiter zu den Passwort geschützten Anleitungen: Hier klicken


Blog einrichten – Tipps zum Start mit Best-Superblog