Blog Text Editor

Die Bedienung des Text-Editors im Best-Superblog System ist so einfach wie die Bedienung einer Textverarbeitung. Gleichzeitig sagt das Programm, was man noch tun muß, damit Tante Google zufrieden ist und den Beitrag weiter vorne auflistet 😉

Blog Text Editor


Für die Erstellung von Inhaltsseiten und Blogbeiträgen stellt das Best-Superblog einen einfachen Blog Text Editor zur Verfügung, der so einfach zu bedienen ist wie ein gewöhnliches Textprogramm.

Blog Text Editor - Bloggen mit Best-SuperblogGenau wie bei der Erstellung eines „Offline-Dokumentes“ können hier Bilder und Videos, sowie andere Medien eingefügt werden. Auch das Einfügen eines Kontaktformulares ist manchmal sehr nützlich und geht hier einfach vonstatten.

Im Bild rechts sieht man, dass man auch auf den Quelltext umschalten kann. Somit haben HTML-Profis keine Einschränkungen und können ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Integrierte Google-Optimierung

Blog Text Editor - Bloggen mit Best-SuperblogDas Best-Superblog enthält ein Programm für die überaus wichtige Google-Optimierung. Jeder Blogger oder Website-Betreiber möchte doch, dass seine Veröffentlichungen in den Suchmaschinen gefunden werden.

Im ersten Tab wird festgelegt, auf welches Google-Suchwort der Beitrag optimiert werden soll. Im Beispiel wurde der Suchbegriff „blogsystem“ festgelegt. Das Optimierungsprogramm zeigt eine Zusammenfassung, wie das Ergebnis später bei Google dann aussehen wird.

Schon beim Schreiben zeigt die App den Fortgang der Optimierung und sobald der Beitrag zwischengespeichert oder veröffentlicht wird, analysiert das Tool die erstellte Seite und macht entsprechende Vorschläge zur Verbesserung der Optimierung.

SEO-Analyse

Blog Text Editor - Bloggen mit Best-SuperblogAls Jugendlicher würde ich die automatische Optimierungs-Analyse als „einfach geil“ bezeichnen.

Wie man im Bild rechts sieht, sagt das Programm genau, was zu tun ist. Im verwendeten Artikel ist zum Beispiel die Anzahl der Worte viel zu gering. Deshalb sagt das Programm „ergänze den Beitrag um weiteren Text“. Außerdem wird bemängelt, dass der Text keine Bilder enthält.

Die Analyse funktioniert nach dem Ampel-Prinzip. Rot bedeutet, dass die Optimierung sehr ungenügend ist, gelb meint, sie ist mittelmäßig und im grünen Bereich ist die Google-Optimierung dann gut oder sogar sehr gut.

Automatische Informationsverteilung

Ist der Autor dann mit der Erstellung seines Beitrags und dessen Optimierung zufrieden, wird er ihn vermutlich gleich veröffentlichen wollen. Mit dieser Aktion werden dann die wichtigsten Suchmaschinen Google, Bing und Yahoo automatisch über die Existenz dieses neuen Artikels informiert und üblicherweise wird er in den Suchmaschinen-Index aufgenommen.


Blog Text Editor