webagenturseo

Spammer treiben ihr Unwesen im Netz

Spamming und Betrügerei im Internet nehmen kein Ende. Die Belästigung von Menschen im Internet scheint sich zu lohnen. Dieser Tage bekam ich eine dreiste Mail von einem „Fachmann“ mit Absender webagenturseo. Er behauptete, meine Webseiten seien in Google nicht gut sichtbar. Oha.

webagenturseo – Spammails

Er nennt sich Paul Schuster, Web Agentur. Mit deutsch hat er’s auch nicht so richtig. Da wird aus Internet schon mal ein Internest und Suchmaschinen zu Suchmaschienen, wie man aus der folgenden Standard-Mail lesen kann:

Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben bemerkt, dass Ihre Internetseite in Google nicht gut sichtbar ist. Das kann zur Folge haben,
dass Ihre Kunden Sie nicht auffinden können. Falls Sie das ändern möchten, bieten wir Ihnen die Optimierung Ihrer Webseite an.

Die Optimierung der Internestseite bringt sehr schnelle und langhaltige Ergebnisse ohne zusätzliche Monatsgebühren!

Auf Ihrer Webseite haben wir ziemlich schwerwiegende Optimierungsfehler sowohl im Code der Seite als auch in ihrem Inhalt gefunden.
Das ist der Hauptgrund für die niedrige Position Ihrer Webseite in den Suchmaschienen.
Dank den von uns vorzunehmenden Änderungen wird Ihre Webseite die Top-Position in Google erreichen.
Wir laden Sie auf unsere Webseite ein.
http://www.webagentur-rank.net

Mit freundlichen Grüßen.
Paul Schuster
Web Agentur
http://www.webagentur-rank.net

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder hat dieser Überflieger selbst keine Ahnung von Suchmaschinenoptimierung oder er ist einfach nur ein Betrüger und hat sie überhaupt nicht unter die Lupe genommen. Diese Mail bezog sich nämlich auf eines meiner besten Pferde, eine Website, die mit 172 Seiten in Google mit besten Suchworten indexiert ist.

Meine Antwortmail, bei dem ich ihm die Spammerei untersagen wollte, kam mit dem Vermerk zurück, dass sie nicht auslieferbar sei. Der Server mit der angegebenen Mailadresse existiert überhaupt nicht (mehr). Man kann nur über das Kontaktformular auf seiner Website mit dem Spammer in Kontakt treten.

webagenturseo
Vollmundige Versprechungen – lieber Scholli

Ok, nun wollte ich wissen, wie die Website dieses Sprücheklopfers aussieht und finde den technischen Schrecken vor:

  • eine billige html-Site, kein CMS
  • keine Google-Optimierung
  • daher ist die Site mit entsprechenden Suchworten in Google nicht zu finden
  • ein unvollständiges und damit illegales Impressum

Fazit

Finger weg von solchen Optimierungsangeboten. Dieses Geld ist zum Fenster hinaus geworfen.

Übrigens, „Paul Schuster“ nutzt auch diese Internetadressen:

  • suchmaschinenoptimierung-google.net
  • webagenturseo.net

webagenturseo

Schreibe einen Kommentar