Online-Zeitung

Selbständig im Netz

Heutzutage wird es immer schwieriger, auf sich und seine Produkte aufmerksam zu machen. Getreu dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ präsentieren sich Online-Unternehmer auf der Plattform Best-Superblog, die für ein gutes Google-Ranking und automatische Vernetzung sorgt.

Die Funktion mit halbautomatischer On-Page-Optimierung bei der Artikel-, bzw. Beitragserstellung ist eine feine Sache. Und noch viel feiner und eine Menge an Arbeit sparend ist die vollautomatische Teilen-Funktion des Power-Blogsystems. Doch damit nicht genug, wenn alles glatt läuft, können sich die Blognutzer bald über einen weiteren automatischen Kanal freuen.

Online Zeitung

Es ist kein Geheimnis, klassische Zeitungsanbieter verlieren von Jahr zu Jahr weitere Marktanteile. Auf der anderen Seite dagegen nehmen Online Zeitungen immer mehr zu.

online zeitung

Während der Planung und Weiterentwicklung von Best-Superblog kam der Gedanke zu solch einer Online Zeitung auf. Die Superblogger werden vermutlich schon in wenigen Wochen die Möglichkeit haben, ihre Interessenten und Kunden über diesen Kanal zusätzlich zu informieren. Natürlich wird dafür kein weiterer Arbeitsaufwand notwendig sein, sondern dieser Prozess wird genauso automatisiert sein, wie das vollautomatische Teilen der Informationen in sozialen Netzwerken.

Beispielsweise wird ein Blognutzer einen Artikel veröffentlichen, worüber einerseits die angebundenen sozialen Netze informiert werden und zusätzlich wird es dann noch einen Kurzartikel in der Online-Zeitung geben. Oder ein Superblogger setzt einen Tweet ab und die verbundene Online-Zeitung wird automatisch davon informiert und veröffentlicht diesen Tweet ebenso.

Jeder Superblogger wird diesen Dienst nutzen können und – das ist noch ein weiterer Gedanke für später – für einen minimalen, einstelligen Monatsbetrag, wird der Blogger die Möglichkeit für einen weiteren, persönlichen Kanal erhalten.

Vielleicht wendet jetzt jemand ein, man könne ja jetzt schon eine solche Online-Zeitung, unabhängig von Best-Superblog, selbst aufsetzen. Ok, das ist zwar richtig, nur möchte ich zu Bedenken geben, wer hat wirklich die Zeit, diese Zeitung täglich zu füllen? Denn welcher Interessent würde wohl eine Zeitung lesen, die fast leer ist? Gut, man könnte sie natürlich auch mit Beiträgen von Wettbewerbern füllen lassen. 😉

Bleiben wir bei der Realität, schließlich haben alle Best-Superblogger ein gemeinsames Ziel: sie wollen bekannt werden und müssen Geld verdienen.

In diesem Sinne wünsche ich viel Erfolg mit Best-Superblog.

Online Zeitung

Schreibe einen Kommentar